1. Home
  2. Markenwelt
  3. Cupra
  4. News

News

CUPRA eröffnet den Pop-up-Store in München

CUPRA eröffnet den Pop-up-Store in München

Ungewöhnliche Location für eine außergewöhnliche Marke: Seit einigen Tagen bietet CURPA mit dem Pop-up-Store in München sowohl der Laufkundschaft als auch auf digitalem Wege die Möglichkeit, die Modelle der Marke zu erleben. Mit dem neuen Angebot dieser Kombination aus öffentlichem und digitalem Showroom unterstreicht CUPRA den Anspruch, die Digitalisierung voranzubringen und seinen Kunden so mit größtmöglicher Flexibilität zu begegnen.

Europas erste CUPRA Garage eröffnet

Europas erste CUPRA Garage eröffnet

Einmal mehr bewahrheitet sich am heutigen Montag die Redewendung, Hamburg sei das „Tor zur Welt“: Die Eröffnung der ersten CUPRA Garage in Europa für den Publikumsverkehr markiert einen weiteren Meilenstein in der Unternehmensgeschichte der noch jungen Performance-Marke CURPA. Mit Hamburg fiel die Wahl nicht nur auf die zweitgrößte Stadt des Landes, im dem weltweit die meisten CUPRA Fahrzeuge verkauft werden. Inmitten vieler Wettbewerber auf der Händlermeile im „Nedderfeld“ fällt die progressive und einzigartige Optik des neuen Standorts zudem besonders ins Auge und betont die derzeitige Sonderstellung der spanischen Marke. Die CUPRA Garage in Hamburg ist nach der in Mexiko-Stadt erst die zweite ihrer Art weltweit.

 Ein CUPRA im Härtetest - Tempel der Winde

Ein CUPRA im Härtetest - Tempel der Winde

Sie ist für das menschliche Auge nicht direkt sichtbar und spielt dennoch eine wesentliche Rolle für Kraftstoffverbrauch, Sicherheit und Komfort eines Fahrzeugs: die Aerodynamik. In der Automobilindustrie findet die Erforschung der Strömungsvorgänge in der Luft praktische Anwendung. Mit umfangreichen Tests im Windkanal kann der Luftwiderstand von Fahrzeugen noch in der Entwicklungsphase optimiert werden.

Ein Meisterwerk: Die CUPRA Garage

Ein Meisterwerk: Die CUPRA Garage

CUPRA baut besondere Fahrzeuge für besondere Menschen und definiert sich als Marke, die sich über die Welt der Automobile hinaus dem Design, der Sportlichkeit, Innovation und Einzigartigkeit verschrieben hat. Ein so außergewöhnliches Unternehmen benötigt selbstverständlich eine außergewöhnliche Zentrale, die den Geist der Marke verkörpert. Vorhang auf für die CUPRA Garage – den funkelnd neuen Hauptsitz des Unternehmens in Martorell!

Neuer Vorstands­ Vorsitzender von SEAT

Neuer Vorstands­ Vorsitzender von SEAT

Wayne Griffiths wird mit Wirkung zum 1. Oktober 2020 neuer Vorstandsvorsitzender der SEAT S.A. Das hat der Aufsichtsrat des spanischen Unternehmens unter dem Vorsitz von Herbert Diess, dem Vorstandsvorsitzenden des Volkswagen Konzerns, beschlossen.

Inspiration. Starke. Persönlichkeiten.

Inspiration. Starke. Persönlichkeiten.

Der Countdown läuft: Am 29. Oktober vergibt GQ die begehrten „Men Of The Year-Awards“ an herausragende Persönlichkeiten. CUPRA ist in diesem Jahr offizieller Partner. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Schauspieler, Regisseur und CUPRA Markenbotschafter Ken Duken kennt die Awards bereits sehr gut. Mit ihm sprachen wir über das diesjährige Motto »We are One«, über Stil und darüber, seinen eigenen Weg zu gehen.

CUPRA eröffnet virtuelle e-Garage am Cap Formentor

CUPRA eröffnet virtuelle e-Garage am Cap Formentor

CUPRA stellt eine Digitalisierungsstrategie vor, mit der die Markteinführung seiner neuen Modelle weiter vorangetrieben werden soll. Als Leuchtturmprojekt für diesen digitalen Aktionsplan hat die spanische Marke eine virtuelle Plattform namens „CUPRA e-Garage am Cap Formentor“ entwickelt.

Der „GQ Men of the Year"-Award 2020

Der „GQ Men of the Year"-Award 2020

Beeindruckende Persönlichkeiten, die Großes bewegt haben. Die Ehrung ihrer Leistung. Starbesetzte Galas. Unvergessliche Momente. Und Emotionen pur. Das ist der legendäre “GQ Men of the year-Award”.

Wayne Griffiths ist neuer Auf­sichts­rats­vorsitzen

Wayne Griffiths ist neuer Auf­sichts­rats­vorsitzen

Wayne Griffiths (geboren 1966 in Dukinfield, Großbritannien) wurde zum Aufsichtsratsvorsitzenden von CUPRA ernannt. Griffiths übernimmt diese neue Position zusätzlich zu seinem Amt als SEAT Vorstand für Vertrieb und Marketing und als CEO der Performance-Marke CUPRA.

Die neuen CUPRA Markenbotschafter

Die neuen CUPRA Markenbotschafter

Sie sind die neuen Gesichter der Performance-Marke CUPRA: Nationaltorwart Marc ter Stegen, Schauspieler Ken Duken, bekannt aus verschiedenen deutschen und internationalen Kinofilmen, sowie Künstler und Model Toni Mahfud sind die neuen CUPRA Markenbotschafter für 2020. Zusammen mit dem beliebten Schauspieler Tom Beck sowie den Rennfahrern Mattias Ekström, Jordi Gené und Sebastian Stahl hat CUPRA in Deutschland nun sieben echte Ausnahmeerscheinungen an Bord, die die Performance-Marke 2020 repräsentieren.

Erster CUPRA Flagship-Store in Mexiko

Erster CUPRA Flagship-Store in Mexiko

Als Standort für den neuen Flagship-Store hat die spanische Performance-Marke Colonia Roma, einen der exklusivsten Bezirke in Mexiko-Stadt, ausgewählt. Autoliebhaber können sich auf ein einzigartiges Erlebnis freuen, denn CUPRA präsentiert sich hier zum ersten Mal in einem eigenen Ausstellungsraum. Neben dem Flagship-Store eröffnet CUPRA zudem sechs neue CUPRA Corners bei ausgewählten SEAT Händlern in ganz Mexiko. Insgesamt 13 CUPRA Master bieten interessierten Käufern somit in Mexiko-Stadt, Puebla und Guadalajara ein Markenerlebnis der ganz besonderen Art.

Der Tourenwagen aus dem 3D-Drucker

Der Tourenwagen aus dem 3D-Drucker

Was auf den ersten Blick wie ein normaler Außenspiegel wirkt, ist in Wirklichkeit nicht weniger als der Auftakt eines neuen Technologiezeitalters. Denn CUPRA hat sich mit dem führenden Technologieunternehmen HP zusammengetan, um die Automobilentwicklung zu revolutionieren. Gemeinsam haben die beiden Unternehmen Fahrzeugteile entwickelt, die aus dem 3D-Drucker kommen – und diese im neuen CUPRA Leon Competición erstmals verbaut.

Spatenstich für neue CUPRA Zentrale.

Spatenstich für neue CUPRA Zentrale.

Die Expansion der noch jungen Marke CUPRA geht weiter: Nach Festlegung der neuen Organisationsstruktur und der Aufstockung des Personals um rund 50 Prozent bekommt CUPRA nun eine eigene Unternehmenszentrale. Dies teilte CEO Wayne Griffiths bei der zweiten Station der Roadshow „SEAT & CUPRA on Tour“ im englischen Liverpool mit.

Home, speed home

Home, speed home

Pünktlich zu ihrem zweiten Geburtstag feiert die junge Performance-Marke CUPRA die Einweihung ihres neuen Firmensitzes, der „CUPRA Garage“, in Martorell. Das neue Headquarter ist ein 2.400 Quadratmeter großes, konsequent umweltfreundlich konzipiertes Gebäude mit Designanleihen aus dem Motorsport. CUPRA hat rund 5,3 Millionen Euro in den Bau investiert, in dem künftig 200 Mitarbeiter Platz finden sollen.

www.cupraofficial.de:Home, speed home

Vorhang auf für den CUPRA Formentor

Vorhang auf für den CUPRA Formentor

Nur kurze Zeit nach seinem ersten Geburtstag und pünktlich zum Genfer Auto-Salon präsentiert CUPRA das erste eigene Concept Car – den CUPRA Formentor. Mit dieser Konzeptstudie öffnet die Marke das Fenster zur Zukunft: Der CUPRA Formentor vereint alle Vorzüge eines Sportwagens mit dem Komfort eines vielseitig einsetzbaren SUV. Er passt somit perfekt in eine Zeit, in der das CUV-Segment (Crossover Utility Vehicle) ein beachtliches Wachstum erlebt, und gibt zugleich die Richtung vor, in die es künftig mit CUPRA geht. Die junge Marke präsentiert sich vom ersten Tag an ambitioniert, ausdrucksstark und inspirierend – all diese Attribute spiegeln sich im neuen Concept Car wider.

CUPRA schickt zwei Teams ins Rennen.

CUPRA schickt zwei Teams ins Rennen.

Nach der erfolgreichen Teilnahme an der TCR International Series 2018 wird CUPRA seinen Rennfahrergeist in der zweiten Saison des FIA Tourenwagen-Weltcups (WTCR) erneut unter Beweis stellen. Bei der WTCR 2019 wird die Marke mit vier Fahrern hinter dem Steuer des CUPRA TCR in den Teams „PWR by CUPRA Racing“ und „Comtoyou DHL by CUPRA“ antreten. Das Team PWR by CUPRA Racing wird zum ersten Mal auf internationaler Bühne auftreten und setzt sich aus dem Sieger der letztjährigen TCR Europe, dem Spanier Mikel Azcona, und dem Schweden Daniel Haglöf zusammen. Das Team Comtoyou DHL by CUPRA Racing besteht aus dem Niederländer Tom Coronel und Aurélien Panis, Sohn des französischen Formel-1-Fahrers Olivier Panis.

6.072 Akkuzellen im Härtetest bei -10 Grad.

6.072 Akkuzellen im Härtetest bei -10 Grad.

Der Countdown für die Premiere des ersten vollelektrischen Touring-Rennwagens der Welt läuft: 2020 wird der CUPRA e-Racer bei der neuen elektrischen Tourenwagen-Rennserie ETCR erstmals sein Können unter Beweis stellen. Das Rennteam der spanischen Marke arbeitet schon jetzt ununterbrochen an den Vorbereitungen für dieses Rennen und setzt den e-Racer dabei widrigsten Bedingungen aus. Auf den Schnee- und Eispisten von Andorra gingen Fahrer Jordi Gené und das Ingenieurteam um Xavi Serra in diesem Winter mit dem e-Racer bis ans Limit. Im Interview sprechen sie über die besonderen Herausforderungen, denen sie sich dabei stellen mussten.

Der erste vollelektrische Touren-Rennwagen der Welt.

Der erste vollelektrische Touren-Rennwagen der Welt.

Unser Ziel bei CUPRA ist eine Neudefinition der Zukunft des Rennsports: eine neue, sauberere und effizientere Art des Wettkampfs, bei der Technologie und Konnektivität eine Schlüsselrolle einnehmen. Der CUPRA e-Racer ist ein Zeichen dieser Zukunft und bahnt den Weg für ein Rennen zwischen reinen Elektro-Rennwagen im Jahr 2019. 680 PS. Er bringt bis zu 500 kW Spitzenleistung, die über 10 Sekunden gehalten werden. Der Motor schafft bis zu 12.000 Umdrehungen bei einer einmaligen Reduktion von 1:5,6. Ja, der CUPRA e-Racer ist ein echter Rennwagen.

Spiel und Realität.

Spiel und Realität.

Die Rennwagentechnologie hat sich in den letzten Jahrzehnten stetig weiterentwickelt. Nehmen wir als Beispiel den CUPRA TCR. Sein DSG-Getriebe wurde so optimiert, dass der Fahrer seine 350 PS voll ausschöpfen kann. Mit sequenzieller Sechsgangschaltung, elektronischem Lenkgetriebe, verbessertem Mapping, größerem Lenkwinkel und einem Lenkrad mit noch mehr Funktionen scheint dieses Auto direkt aus der Zukunft zu kommen. Ähnliches könnte man auch über Videorennspiele sagen. Von atemberaubender 3D-Grafik und beeindruckender KI (Künstliche Intelligenz) bis hin zu Force-Feedback-Joysticks und Online-Multiplayer – mit den heutigen Spielen kannst du dich in ein absolut realistisches Rennabenteuer stürzen. Für Rennsportfans ist das alles Spiel und Spaß, aber wie können professionelle Fahrer davon profitieren.

www.cupraofficial.de:Spiel und Realität.

KontaktAnfahrt & Öffungszeiten+49 (0)69/8740334-0Online-TerminNotdienstMietwagen